Connect with us

Allgemein

Mitgliederbrief in Zeiten von Corona

Liebe Freunde und Mitglieder des Wasserball-Vereins Darmstadt,

es gibt Wichtigeres als Wasserball. Wir alle spüren in diesen Tagen, wie unsere Gemeinschaft, ja unsere gesamte Gesellschaft, eine harte Prüfung durchläuft. Die Stärke einer Gemeinschaft wie auch der gesamten Gesellschaft lässt sich nur in schweren Zeiten wirklich erkennen. Deshalb auch von mir im Namen des Vorstands der Appell: „Helft mit, die Ansteckungsgefahren zu reduzieren. Haltet zusammen und unterstützt Hilfsbedürftige.“ Einige von uns arbeiten direkt in der Versorgung der Infizierten. Ihnen und allen anderen, die in der Öffentlichkeit den Laden am Laufen halten und für unseren Schutz und unsere Versorgung arbeiten, gebührt besonderer Dank und unsere Anerkennung.

Wasserball rückt erstmal in den Hintergrund. Es wird mindestens bis Ende Mai keine Spiele geben in Süddeutschland. Auch das Pfingstturnier kann nicht stattfinden. Gleichwohl wollen wir es noch nicht ganz abschreiben. Möglicherweise können wir später im Jahr noch einen Ersatztermin finden. Wir möchten gerne in unserem Jubiläumsjahr ein Turnier ausrichten, auch wenn es nur eintägig sein sollte. Die Vorbereitungen für weitere Veranstaltungen zu unserem Jubiläum gehen weiter, soweit es bislang Sinn ergibt. Konkret müssen wir für die meisten Aktivitäten abwarten, bis das öffentliche Leben wieder möglich ist.

Wir können noch nicht absehen, welche finanziellen Folgen dies für unseren Verein haben wird. Allerdings sind wir in der komfortablen Lage, über Rücklagen zu verfügen, um auch mit solchen außergewöhnlichen Situationen umzugehen. Der Vorstand dankt den Unterstützern und setzt auch weiterhin auf deren Unterstützung.

Sport bleibt wichtig. Sportliche Aktivität stärkt die Abwehrkräfte und steigert das Wohlbefinden. Deshalb rufen wir alle zu individuellem Fitnesstraining zu Hause auf. In den Threema-Gruppen werden von Mitgliedern seit einer Woche täglich kleine Videos mit lustigen Anleitungen für Übungen geteilt. Das soll natürlich das Gefühl vermitteln, Ihr seid nicht allein. Und es ist auch Ausdruck der Zuversicht, dass wir bald wieder Wasserball spielen. Nicht zuletzt ist es ernst gemeint. Macht mit, haltet Euch fit, teilt Euer Video und spürt die Kraft einer Gemeinschaft, die auch in der Distanz zusammenhält.

Braucht Ihr Hilfe oder Unterstützung? Auch dafür soll ein Verein da sein. Wir wollen auch ohne tägliche Nähe zusammenhalten. Lasst den Gesprächsfaden nicht abreißen. Wir sind getrennt, aber nicht allein.

Ich freue mich, von Euch zu hören. Bleibt gesund und sportlich

Martin

Advertisement

Weitere News

More in Allgemein