Connect with us

Damen

Dritter Sieg in Folge für WVD-Damen

Photo: Shutterstock

Die Damen des Wasserball-Vereines Darmstadt errangen beim Auswärtsspiel gegen den SSV Esslingen ihren dritten Sieg in der Zweiten Wasserballliga Süd in Folge. Das Rückspiel der WVD-Damen in Esslingen fand bei sehr kühlen Außen- und Wassertemperaturen statt.

Es wurden in einem hauptsächlich auf Konter ausgerichtetem Spiel bereits frühzeitig die Weichen gestellt. Auch diesmal war die Abwehrarbeit der Darmstädterinnen der Schlüssel zum Erfolg. Abgefangene Angriffe konnten im Umschaltspiel zu schnellen Kontern erfolgreich genutzt werden. Über 4:1 im ersten Viertel und 9:3 zur Halbzeit war das Spiel schon vorentschieden.

In der Folge kam es zu einer Vielzahl von Unterzahlspielen für die Darmstädterinnen, von denen sie die meisten abwehren konnten. Im Gegensatz dazu konnten die eigenen Überzahl- und Strafwurfvorteile überwiegend genutzt werden. Allerdings hatten die Unterzahlspiele zur Folge, dass drei der Darmstädter Stammkräfte aufgrund mehrfachen Fehlverhaltens vom Spiel komplett ausgeschlossen werden mussten.  Mit den beiden Darmstädterinnen Ruth Wörtche und Josy Stelter kamen somit zwei Spielerinnen zu ihrem erstmaligen Saisoneinsatz in der zweiten Wasserballliga Liga Süd.  Mit ihrer Hilfe wurde auch diese Phase erfolgreich überstanden und die zweite Hälfte mit 8:4 zum 17:7 Endstand entschieden.

Erfolgreiche Darmstädter Torschützen waren Lydia Sproß, Isabel Andrae, Nadine Andrae, Melek Cavlak und Rita Farkas. Außerdem spielten Maren Schneider, Fabienne Andrae, Rieke Schneider, Ruth Wörtche, Josy Stelter im Feld und im Tor Irem Dere.

Advertisement

Weitere News

More in Damen