WVD siegt im Spitzenspiel

Die erste Mannschaft des Wasserball-Vereins Darmstadt siegte heute gegen den SC Wiesbaden deutlich mit 19:4 (2:0, 4:1, 6:1, 8:2) und behauptete ihre Tabellenführung in der Oberliga. Die Wiesbadener traten, bedingt durch Verletzungen und Spielersperren ersatzgeschwächt und nur mit sieben Spielern an. Vielleicht führte diese Tatsache zur Darmstädter Nachlässigkeit. Coach René Reimann hatte ausdrücklich betont, dass man auch unter diesen Bedingungen die eigene Anspannung hoch halten müsse und voll konzentriert das Spiel angehen solle.

Tatsächlich tat sich Darmstadt dann unnötig schwer gegen Wiesbaden und verspielte durch Fehlpässe, zögerliches Abschlussverhalten und Fehlwürfe anfangs viele Chancen. Doch mit jedem Viertel steigerte sich der WVD. Die Viertel wurden zunächst mit zwei, dann mit drei und in der zweiten Halbzeit mit fünf bzw. sechs Toren Vorsprung gewonnen. Natürlich zeigte sich darin die physische Unterlegenheit der Wiesbadener, die mangels Auswechselmöglichkeit zunehmend schwimmerisch unterlegen wurden. Gerade die Konter im Schlussviertel als meist ein bis zwei Wiesbadener nicht mehr folgen konnten wurden erfolgreich geschwommen und abgeschlossen. Defensiv war das Spiel ohne große Herausforderung für den WVD, allerdings vorne hätte man mehr aus den Chancen machen können.

Bis vor einer Woche war Wiesbaden noch ohne Punktverlust, muss sich aber nun durch Niederlagen in dieser Woche gegen Frankfurt II und am Wochenende gegen Darmstadt mit einem mittleren Tabellenplatz begnügen. Der WVD bestreitet bereits am nächsten Sonntag sein letztes Heimspiel in der Oberligasaison gegen Rüsselsheim und muss dann bei den schweren Auswärtsspielen in Frankfurt, Wiesbaden und Friedberg die Tabellenführung verteidigen.

Es spielten für WVD: Nikolas Hohmann (Torwart), Lars M. Hechler (1), Markus Rieken (2), Ole Landsberg (1), Nikolas Diehl, Johan Schommartz (4), Dennis Ntampakis, Benjamin Siegl (2), Jan Schneider (3), Liam Karaca, Pascal Hinz (3), Fabian Barysch (2), Felix Schneider (1).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen