1. HerrenThomas Gebhardt ist neuer Trainer beim WVD

19.12.2018by Martin Diehl

Nach einigen Wochen Kennenlernen mit Probetraining hat der Wasserball-Verein Darmstadt Thomas Gebhardt aus Frankenthal als neuen Trainer für das Herrenteam des Zweitligisten verpflichtet. Angestrebt wird eine längere Zusammenarbeit, in der Thomas Gebhardt das noch junge Team entwickelt und systematisch Nachwuchsspieler an das Niveau der Ersten Mannschaft heranführt.

Das Ziel in der laufenden Saison ist der Klassenerhalt. In den bisherigen drei Spielen konnte das im Sommer aufgestiegene Team gegen die starken Mannschaften aus Würzburg, Ludwigsburg und Cannstatt noch nicht punkten. Thomas Gebhardt sieht den Klassenerhalt als große Herausforderung und will vor allem Wasserballtechnik und -taktik trainieren lassen. Gebhardt sagte: „Die Mannschaft ist athletisch super, wasserballtechnisch ist noch Luft nach oben.“

Thomas Gebhardt hat als Wasserballtrainer die B-Lizenz und wird im kommenden Jahr seine A-Lizenz erwerben. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Wasserball und kennt insbesondere die Zweite Wasserballliga Süd besonders gut. Etliche Jahre hat er den WSV Ludwigshafen trainiert, von der Oberliga in die Zweite Liga geführt und dort etabliert. Später trainierte er die Wasserball-Spielgemeinschaft Leimen/Mannheim und stieg sogar in die Erste Liga auf. Nach einer Pause will es Gebhardt nun noch einmal wissen mit einem neuen und erfolgshungrigen Team.

Vor dem Vertragsschluss hatte Gebhardt über einige Wochen schon mit dem Team gearbeitet und mit den Verantwortlichen des Vereins Gespräche geführt. Der Sportliche Leiter des Wasserball-Vereins Darmstadt, Lars Theiss, sagte: „Thomas passt sehr gut zu uns. Wir freuen uns sehr, ihn als Trainer gewonnen zu haben.“ Auch das Team steht hinter der Verpflichtung. Kapitän Benjamin Siegl erwartet mit der Verpflichtung des neuen Trainers eine deutlich positive Entwicklung der Leistungskurve.

Damit endet eine Interimsphase, in der das Team mit Spielertrainern arbeitete. In den vergangenen anderthalb Jahren leiteten Lars Hechler, Markus Rieken und Benjamin Siegl die Trainingseinheiten. Alle drei unterstützen die Trainerverpflichtung und werden weiter als Führungsspieler helfen, die Mannschaft zu formen. Der Vereinsvorsitzende, Martin Diehl, erklärte: „Der Vorstand dankt den Spielertrainern, die die Verantwortung zuletzt übernommen haben, für eine hervorragende und engagierte Arbeit. Wir wollen mit ihnen und zusätzlich mit der Erfahrung von Thomas Gebhardt nun die nächste Leistungsstufe erklimmen.“

MEIN SPORT - MEINE LEIDENSCHAFT - MEIN VEREIN

Der WVD´70

  • Verein
  • Vorstand/Ämter
  • Trainingszeiten
  • Sponsoren & Förderer

Service

  • WVD-Newsletter
  • Formular-Center
  • Mediathek
  • WVD-Shop (intern)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen