1. HerrenLeistungssteigerung trotz Niederlage erkennbar

12.11.2018by Martin Diehl

Der Wasserball-Verein Darmstadt verlor am Sonntag das Spiel in der 2. Wasserballliga Süd gegen Ludwigsburg II, ließ aber eine Leistungssteigerung erkennen. Bei der 11:18 Niederlage (1:5, 2:4, 2:4, 6:5) lief es im ersten Viertel gar nicht gut. Einige individuelle Fehler auf Darmstädter Seite erlaubten Ludwigsburg eine 5:0 Führung. Diese wurde trotz besserem Darmstädter Spiel in den weiteren Vierteln ausgebaut. Die Ludwigsburger Startformation mit einigen ehemaligen Erstbundesligaspielern und großer Erfahrung ließ wenig anbrennen. Mit zunehmender Dauer des Spiels holte sich der WVD jedoch mehr und mehr Spielanteile und kam zu eigenen Toren. Das letzte Viertel wurde dann sogar mit 6:5 gewonnen.

Trotz Niederlage sahen die zahlreichen Zuschauer (auch hier hält der Aufwärtstrend erfreulicherweise an) einen im Vergleich zu den ersten beiden Spielen verbesserten Auftritt der Darmstädter.

Das junge Team wurde zum ersten Mal von Thomas Gebhardt gecoacht. Noch kennen sich Team und Coach nicht wirklich, doch man spürte einen Motivationsschub im Team, das die taktischen Hinweise des erfahrenen Coaches umsetzen wollte.

Auch Spielertrainer Lars Hechler sah eine deutliche Steigerung, ärgerte sich freilich über die individuellen Fehler, die das Team anfangs soweit zurückliegen ließen. Der U18-Spieler Johan Schommartz erzielte seine beiden ersten Treffer in der Zweiten Bundesliga und zeigte auf Links eine sehr engagierte Leistung. Auf Rechts gab Henrik Kabel, ebenfalls ein Doppeltorschütze, sein erfolgreiches Debüt in dieser Saison beim WVD I.

Erfreulich aus Sicht des Vereines ist die steigende Anzahl an Zuschauern, die für viel Stimmung sorgte und mit stehendem Schlussapplaus in der letzten Minute den Spielern ihren Respekt erwies.

Der WVD spielte in folgender Aufstellung: Nikolas Hohmann (Torwart), Lars M. Hechler (5), Henrik Kabel (2), Ole Landsberg, Nikolas Diehl, Per Wagener, Alexander Erb (1), Benjamin Siegl (1), Jan Schneider, Johan Schommartz (2), Pascal Hinz, Fabian Barysch, Felix Schneider.

Coach: Thomas Gebhardt

Betreuer: Maik Luh

MEIN SPORT – MEINE LEIDENSCHAFT – MEIN VEREIN

Der WVD´70

  • Verein
  • Vorstand/Ämter
  • Trainingszeiten
  • Sponsoren & Förderer

Service

  • WVD-Newsletter
  • Formular-Center
  • Mediathek
  • WVD-Shop (intern)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen